Programmierung 2 Prof. Dr. Sebastian Hack Basic Lecture (9 CP), Sommersemester 2020

News

Aktuell gibt es keine Neuigkeiten
 

Die Webseite ist momentan noch im Aufbau. Informationen die Sie hier aktuell finden können sich noch ändern. Die Registrierung zur Vorlesung ist derzeit noch nicht möglich.

Über die Vorlesung
Diese Vorlesung behandelt die Grundprinzipien der imperativen/objektorientierten Programmierung. Dabei wird primär Java als Programmiersprache verwendet. In dieser Vorlesung lernen Sie:

  • wie imperative/objektorientierte Programme auf heutigen Rechnern ausgeführt werden.
  • kleinere Programme in C zu schreiben.
  • mittelgroße objektorientierte Systeme in Java zu implementieren und zu testen.
  • sich in wenigen Tagen eine neue imperative/objektorientierte Sprache anzueignen, um sich in ein bestehendes Projekt einzuarbeiten.

Prüfungsmodalitäten
Es wird eine Endklausur geschrieben. Zur Endklausur wird eine Nachklausur angeboten. Die Termine der Klausuren sind im Kalender vermerkt. Es können sowohl die Endklausur, als auch die Nachklausur geschrieben werden, die bessere Punktzahl geht in die Note ein. Das Bestehen von entweder der Endklausur oder der Hauptklausur ist notwendig für das Bestehen der Vorlesung.

Der zweite Teil der Prüfung besteht aus den Programmierprojekten, die während der Vorlesung bearbeitet werden. Sie bilden 50% der Endnote. Die Programmierprojekte werden von jedem Studierenden einzeln bearbeitet. Es ist keine Gruppenarbeit möglich. Die Programmierprojekte sind außerdem Zulassungskriterium für die Klausur: Es sind 50% der Punkte aus den Projekten notwendig um zur Klausur zugelassen zu werden.

Dieses Semester ist aufgrund der gegenwärtigen Covid-19 Situation die vorlesungsfreie Zeit an der Uni verlängert. Daher wird die Maschinensprache MIPS in dieser Iteration nicht prüfungsrelevant sein. Es werden aber Möglichkeiten zur Verfügung gestellt, sich damit in der verlängerten vorlesungsfreien Zeit vertraut zu machen.

Falls am 4. Mai immer noch keine Präsenzveranstaltungen möglich sind, wird die Vorlesung komplett Remote angeboten:

  • Der Vorlesungsinhalt wird online angeboten.
  • Tutorien werden über Telefonkonferenzen abgehalten.
  • Zu fixen Zeiten (office hours) sind die Tutor*innen für Video/Screencast-Anrufe verfügbar.
  • Das Forum in dem Studentierende und Tutor*innen antworten können, ist jederzeit verfügbar.


Datenschutz | Impressum
Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an die Administratoren