News

Klausurinformationen

Geschrieben am 22.02.24 von Leon Pernak

Liebe Studierende,

Wie Sie wissen, findet in der nächsten Woche am Dienstag, 27.02. von 9:00 s.t. bis 12:00 die erste Klausur zur Vorlesung statt. Bitte seien Sie pünktlich um 9:00 an Ihrem Platz.

Die Vorlesung findet in den Hörsälen HS I und HS II im Gebäude E2.5 statt.

Teilnehmer mit… Weiterlesen

Liebe Studierende,

Wie Sie wissen, findet in der nächsten Woche am Dienstag, 27.02. von 9:00 s.t. bis 12:00 die erste Klausur zur Vorlesung statt. Bitte seien Sie pünktlich um 9:00 an Ihrem Platz.

Die Vorlesung findet in den Hörsälen HS I und HS II im Gebäude E2.5 statt.

Teilnehmer mit Nachnamen beginnend mit A-M suchen sich bitte einen Platz im Hörsaal I, Teilnehmer N-Z in HS II.

In den Hörsälen werden die Klausuren bereits auf den Plätzen verteilt sein, setzen Sie sich auf einen solchen Platz.

Denken Sie außerdem daran Ihren Studierendenausweis (alternativ: Personalausweis o.Ä.) bereit zu legen.

Sie benötigen nur einen Stift, Papier wird Ihnen zur Verfügung gestellt.

Einziges erlaubtes Hilfsmittel ist ein zweiseitig handschriftlich beschriebenes DIN A4 Blatt. Insbesondere sind keine elektronischen Hilfsmittel wie Handy, Taschenrechner etc. zugelassen. Diese sind vor Beginn der Klausur auszuschalten und im Rucksack o.Ä. aufzubewahren.

Ich wünsche noch viel Erfolg bei der Klausurvorbereitung!

Leon Pernak

LaTex Kurs

Geschrieben am 20.02.24 von Leon Pernak

Liebe Studierende,

An unserem Fachbereich wird in der vorlesungsfreien Zeit ein LaTex Kurs angeboten. LaTex ist ein Satzsystem für allgemeine wissenschaftliche Texte, das besonders in der Mathematik zum Einsatz kommt. Der Kurs wird von von Friederich Günther betreut. Sollten Sie Interesse haben,… Weiterlesen

Liebe Studierende,

An unserem Fachbereich wird in der vorlesungsfreien Zeit ein LaTex Kurs angeboten. LaTex ist ein Satzsystem für allgemeine wissenschaftliche Texte, das besonders in der Mathematik zum Einsatz kommt. Der Kurs wird von von Friederich Günther betreut. Sollten Sie Interesse haben, finden Sie weitere Informationen im CMS unter

https://cms.sic.saarland/tex_22_23/

Viele Grüße

Leon Pernak

Klausurzulassungen

Geschrieben am 13.02.24 von Leon Pernak

Liebe Studierende,

Auf Ihrer Statusseite im CMS können Sie nun einsehen, ob Sie die erforderliche Punktzahl auf den Übungsblättern erreicht und damit die Klausurzulassung erhalten haben. (Bereich Aufgabenblätter, Tag "bestanden/nicht bestanden"). Sollten hier etwas nicht stimmen (fehlende Punkte… Weiterlesen

Liebe Studierende,

Auf Ihrer Statusseite im CMS können Sie nun einsehen, ob Sie die erforderliche Punktzahl auf den Übungsblättern erreicht und damit die Klausurzulassung erhalten haben. (Bereich Aufgabenblätter, Tag "bestanden/nicht bestanden"). Sollten hier etwas nicht stimmen (fehlende Punkte etc.) melden Sie sich bitte zeitnah bei mir per Mail.

Viele Grüße

Leon Pernak

Lineare Algebra 1

Die Vorlesung wird von Prof. Weitze-Schmithüsen gehalten.

Der Übungsbetrieb wird von Leon Pernak betreut.

Bei jeglichen Fragen wenden Sie sich gerne an uns per Email (weitze@math.uni-sb.de, pernak@math.uni-sb.de).

Die Übungszettel und weitere Informationen finden Sie hier.

Termine

Vorlesung:

Dienstag und Freitag, 10-12Uhr c.t. im Hörsaal I, Gebäude E2.5

Hörsaalübung:

Montag, 12-14Uhr c.t. im Hörsaal I

Übungen:

Nr. Termin Raum TutorIn
1 Mo, 8-10:00 SR9, E2.4 Laura Fritz
2 Di, 12-14:00 SR1, E2.5 Nicolas Löw
3 Di, 14-16:00 SR1, E2.5 Nicolas Löw
4 Mi, 14-16:00 SR9, E2.4 Matias Klimpel
5 Do, 12-14:00 SR9, E2.4 Elias Merkel
6 Do, 14-16:00 SR9, E2.4 Maximilian Tornes
7 Fr, 12-14:00 SR9, E2.4

Laura Fritz

 

Sprechstunden:

Nr. Termin Tutorin
1 Di, 9-10:00 Laura Fritz
2 Do, 11-12:00 Maximilian Tornes
3 Mi, 13-14:00 Matias Klimpel
4 Fr, 13-14:00 Nicolas Löw
5 Do, 9:00 Elias Merkel

Alle Sprechstunden finden im Gruppenarbeitsraum, Raum 3.17 in E2.4 statt.

Klausurtermine:

1. Klausur: 27.02.24, 9-12:00

2. Klausur: 05.04.24, 9-12:00

 

Themen

Lineare Algebra I ist – zusammen mit der Analysis I – die entscheidende Einführungsveranstaltung in die Mathematik. Sie vermittelt die unabdingbar notwendigen Voraussetzungen für alle weiteren Mathematik-Veranstaltungen.

Im Zentrum der Vorlesung stehen Matrizen und ihren Anwendungen um anderen mathematischen Objekten zu beschreiben: Vektorräume, lineare Abbildungen, Determinanten, Bilinearformen, Darstellungen.  Ein wichtiger Anwendungsbereich dieser Theorie ist das Lösen linearer Gleichungssysteme.

Der Inhalt der Vorlesung umfasst:

  • Algebraische Grundstrukturen: Gruppen, Ringe, Körper
  • Vektorräume und lineare Abbildungen
  • Matrizen und Determinanten
  • Lineare Gleichungssysteme
  • Eigenwerte und Eigenräume
  • Skalarprodukte
  • euklidische und affine Geometrie

 

Literatur

Ergänzende Literatur:

  • Oliver Deiser:  Die Mengenlehre - die Mengenlehre Georg Cantors und ihre Axiomatisierung durch Ernst Zermelo (Springerlehrbuch)
  • Apostolos Doxiadis, Christos H Papadimitriou: Logicomix - an epic search for truth (Bloomsbury USA)
  • Heinz-Dieter Ebbinghaus , Jörg Flum  und Wolfgang Thomas: Einführung in die mathematische Logik (SpringerSpektrum)
  • Heinz-Dieter Ebbinghaus: Einführung in die Mengenlehre (SpringerSpektrum)
Datenschutz | Impressum
Bitte wenden Sie sich bei technischen Problemen an die Administratoren.